Direkt zum Inhalt der Seite springen

Reformationskirche | Veranstaltungen Isenbergtreff

Um Anmeldung wird gebeten

Wir freuen uns, wenn Sie an einer Veranstaltung oder Gruppe teilnehmen möchten.

Bitte beachten Sie: bei manchen Angeboten sind die Plätze begrenzt.

Generell hilft es uns in der Vorbereitung, wenn Sie sich bei uns anmelden. Das geht:

  1. entweder direkt vor Ort im Zentrum bei Anke Jansen.
  2. telefonisch 0201 26 09 58
  3. per E-Mail

Monatsübersicht zum Ausdrucken

Februar 2024

Gemeinsam wandern

Gemeinsam wandern

8. März

Weiterlesen
Aerobic

Aerobic

für uns neu entdeckt

Weiterlesen
SauberZauber 2024

SauberZauber 2024

Gemeinsam für unser Quartier

Weiterlesen
Museumsbesuche 2024 mit Angela Petersen

Museumsbesuche 2024 mit Angela Petersen

Gemeinsam unterwegs

Weiterlesen
Kondition ...

Kondition ...

... trainieren

Weiterlesen
Pflegstützpunkt

Pflegstützpunkt

Beratung im Februar

Weiterlesen
Frühlingsfest

Frühlingsfest

Begrüßen Sie mit uns den Frühling

Weiterlesen
Aus unsicherer Entfernung

Aus unsicherer Entfernung

Lesung am 2. Februar

Weiterlesen
Adventstag

Adventstag

9. Dezember

Weiterlesen
Die Verbraucherscouts kommen

Die Verbraucherscouts kommen

11. Januar

Weiterlesen

Regelmäßige Termine


Qi Gong

Jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat um 17 Uhr (ab dem 06.09.2023)

Bei Qi Gong handelt es sich um Energiearbeit, bei der die körpereigenen Energie in einen guten, konstruktiven und nutzbringenden Fluss gebracht wird. Basierend auf den Lehren von Don Chen können Sie unter der Anleitung von Herrn Kai Mächel,einem zertifizierten Qi Gong Lehrer, einen Eindruck von der Kunst des Qi Gong gewinnen.

Was erwartet Sie?
Geübt wird in bequemer Alltagskleidung und flachen Schuhen. Die meisten Übungen werden im Stehen ausgeführt. Bei Bedarf findet sich auch eine Lösung, um im Sitzen mitzumachen. Alle Einheiten sind in sich geschlossen.


IG Fotografie

Wir treffen uns jeden 2. und 4. Dienstag im Monat von 15.00 - 16.30 Uhr.

Anfänger wie Fortgeschrittene sind dazu eingeladen.

Wir beschäftigen uns mit analoger und digitaler Kameratechnik und besprechen unsere gemachten Bilder. Auf die fotografischen Themen wie Landschaft, Architektur, Streetfotografie, Porträt, Natur u.a. wird eingegangen. Gemeinsame Fotoprojekte und Fotoausflüge werden geplant.

Anmeldung bei Anke Jansen


Internetcafé

werktäglich 9-16:30 Uhr

Sie haben die Möglichkeit, im Zentrum dank des Freifunk-Wlan im Internet zu surfen.

Wir wollen Ihnen dabei behilflich sein, z.B. selbständig Termine bei der Stadtverwaltung, bei Ärzten, Behörden etc. online zu vereinbaren. Ein Laptop steht Ihnen dafür im Foyer zur Verfügung. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit im Internet sicherer und selbstständiger zu werden und Informationen selbständig zu suchen.


Tanzen und Bewegung

Tanzen und Bewegung mit Musik

Es gibt kaum etwas, das Menschen so stimuliert wie Musik. Das kennen wir sicher alle: Musik ruft Erinnerungen hervor und weckt Gefühle, Musik tut der Seele gut, lässt uns den Alltag für eine kurze Zeit vergessen, lässt uns träumen. Musik fördert aber auch den Impuls, sich zu bewegen, mitzuschwingen und sich von ihr tragen zu lassen. Und besonders schön ist es, das mit anderen zusammen zu erleben.

Das empfinden auch die Teilnehmerinnen des Angebotes: "Tanzen und Bewegung mit Musik", die sich an jedem 2. und 4. Freitag um 14.00 Uhr im Zentrum 60plus, Isenberg-Treff zum gemeinsamen Tanzen und Bewegen mit Musik treffen.

Aus dem ehemaligen Seniorentanz ist inzwischen ein sehr viel weiter gefasstes Angebot  für altersgerechtes und, den individuellen Bedürfnissen entsprechendes, Bewegungsangebot hervorgegangen. Es orientiert sich sehr viel mehr an Elementen der Bewegungspädagogik  kombiniert mit Improvisationstanz, Folkloretänzen und modernen Gruppentänzen sowie Elementen aus dem Tai Qi, die, untermalt mit entsprechender Musik,  zu meditativer Bewegung und somit zur Entspannung beitragen.

Die Gruppe ist offen für alle, die sich gern bewegen, sich auf Musik einlassen möchten  und Spaß daran haben, das mit anderen zusammen zu erleben.
Sie müssen weder besonders sportlich noch Profitänzer*in sein, um mitzumachen. Es reicht, offen und neugierig zu sein und wieder in Bewegung kommen zu wollen. Übrigens, Tanzen und Bewegung mit Musik schützen vor so manchen Altersgebrechen und haben eine sehr fördernde Wirkung auf die Gehirnleistung.
Mit anderen Worten: Tanzen und Bewegung mit Musik halten jung.

 

Marianne Mau, Kursleitung


Spaziergang

Wer hat Lust mitzugehen? Wir erkunden unser Quartier, neue Wege und die Natur. Werfen unser Augenmerk auf Schönes und haben dabei Gelegenheit nette Gespräche zu führen.

Jeden 1. Freitag im Monat 14:00 Uhr

Treffpunkt am Zentrum 60 plus im Isenberg-Treff
Telefon: 0201/260958 >> Um Anmeldungen wird gebeten!


Yoga & Meditation im Sitzen

mit Brigitte Venker

Für Menschen mit (und ohne) eingeschränkter Beweglichkeit, Sie sind auch mit Rollator/Rollstuhl willkommen! Denken Sie an bequeme Hosenkleidung + dicke Socken.

In der Regel jeden 2. und 4. Montag im Monat 10.30 Uhr – 12.00 Uhr (Änderungen werden bekannt gegeben)

Leitung: Brigitte Venker Klinische Psychologin, Yoga-/Meditations-/Kontemplationslehrerin

Anmeldung im Zentrum bzw. telefonisch unter 0201 26 09 58



Kunst ist künst-ler-ich

Im Zentrum 60 plus, im Isenberg-Treff, gibt es etwas „Altes“ im neuen Gewand. „Upcycling“ Kunst, die aus dem Rahmen fällt.

Anrufen und schauen ob ein Platz frei ist. Telefon: 0201/260958

Die Gruppe wird von Frau Rieger begleitet. Der Plan ist, alles was gefällt mit eigenen Händen zu gestalten. In der Kunst gibt es keine Grenzen, Hauptsache ist „Spaß“. Die Gruppe liegt voll im Trend, denn wir wollen so wenig Müll wie möglich produzieren und alle Ressourcen nutzen. Neugierig geworden?

Treffpunkt ist donnerstags, in der Zeit von 10.00 – 12.00 Uhr


Funkstille

Selbsthilfe Gruppe

Der stille Abbruch vom Kontakt der Kinder zu ihren Eltern. Wieso? Weshalb? Warum? Viele Fragen und keine Antwort, das ist die herzbrechende Funkstille. 

In einer Selbsthilfegruppe sind Austausch, Unterstützung, Hilfe, Empathie, Zuhören und Gefühle möglich. Wir finden vielleicht die Antworten und durch Lösungsansätze zu einer behutsamen Annäherung innerhalb der Familie. Im Idealfall. "Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne ..."

Jeden 2. Und 4. Montag 18.00 Uhr -19:30 Uhr

weitere Infos & Anmeldung: 0201-207676


Zu jung um alt zu sein

Gruppe mit Karin Rieger

Wie oft denkt man im Leben, habe ich etwas verpasst? Ganz besonders so um die 60 Jahre. Das Arbeitsleben ist noch da oder gerade vorbei, die Kinder aus dem Haus, manchmal auch der Lebenspartner. Senior*in und alt sein will man noch nicht! Die Teilnehmer*innen dieser Gruppe haben diese Probleme erlebt und jedoch angepackt. Kontakte knüpfen, so dass ein festes Netz entsteht, in dem man sich wohlfühlt. Reden, kreativ sein, wir wollen Spaß haben in einer Runde, wo man willkommen ist. So lautet das Motto. Was daraus weiter entsteht liegt, an uns und Ihnen.

Wir treffen uns jeden 1. Samstag im Monat in der Zeit von 14.00 – 16.00 Uhr im Zentrum 60plus im Isenberg-Treff.

Wenn Sie neugierig geworden sind, schauen Sie doch einfach einmal vorbei.



Nähgruppe

mit Petra Manschatz

Wir laden Sie am 2. und 4. Freitag, um 17.00 Uhr in den Saal des Zentrums 60plus im Isenberg-Treff ein. Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Voraussetzung: Eigene Nähmaschine und gute Laune mitbringen. Um telefonische Anmeldung bei Frau Jansen wird gebeten, Tel. 0201/260958


Gruppe für Handarbeiten

Wussten Sie, dass Handarbeiten Yoga für die Hände ist?

Kreative Seniorinnen suchen für ihre Handarbeitsgruppe im Zentrum 60plus im Isenberg-Treff Verstärkung. Egal ob stricken, häkeln oder sticken, jedermann ist herzlich willkommen! Wir helfen uns gegenseitig und erfreuen uns bei einem netten Gespräch.

Treffpunkt: donnerstags in der Zeit von 13.30 Uhr bis 17.00 Uhr


Sprechstunde der Beauftragten im Stadtbezirk II

Die Senior*innenbeauftragte und der Inklusionsbeauftragte für den Stadtbezirk II laden Seniorinnen und Senioren erstmals zu einer gemeinsamen Sprechstunde am Mittwoch, den 22.02.2023, 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr in das Zentrum 60plus, Isenbergstraße 81, ein.

„In unserer gemeinsamen Sprechstunde möchten wir zu aktuellen Themen aus dem Seniorenrat, dem Inklusionsbeirat und der Bezirksvertretung II gerne gemeinsam informieren und uns direkt hierzu mit den älteren Menschen vor Ort austauschen “, so Barbara Hofmann, Seniorenbeauftragte und Benjamin Thomas, Inklusionsbeauftragter der BV II. „Die Einbindung des Inklusionsbeauftragten ermöglicht, besonders die Bedarfe der mobilitätsbeeinträchtigten Menschen bei der Sprechstunde in den Blick zu nehmen. Diese können wir dann an die Bezirksvertretung oder den Seniorenrat/Inklusionsrat der Stadt Essen weiterleiten“, so Barbara Hofmann und Benjamin Thomas.

Anmeldungen können gerne telefonisch beim Zentrum 60plus, Tel. 260958 oder per E-Mail

oder bei der Seniorenbeauftragten, Tel. 0151/59104389 oder per E-Mail vorgenommen werden.


Pflegestützpunkt

Im Pflegestützpunkt finden Sie Rat und Unterstützung:

  • in allen Fragen rund um das Thema Pflege und Älterwerden in Essen
  • zu Leistungen der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung sowie der Sozialhilfe
  • bei der Klärung von Kostenträgerfragen
  • zur Entlastungsangeboten für pflegende Angehörige
  • zum Wohnen im Alter und Unterstützung im Alltag

Die Beratung erfolgt trägerunabhängig, bürgernah und kompetent in der Regel am 2. und 4. Donnerstag 9-12 Uhr

Ratsuchende können sich weiterhin unter der Rufnummer des Pflegestützpunktes der Stadt Essen 0201 / 88 50089 montags bis freitags in der Zeit von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr zu den Themen: Pflege, Wohnen im Alter, Älterwerden informieren. Unter dieser Telefonnummer können auch in dringend erforderlichen Fällen Termine für Vorsprachen im Amt für Soziales und Wohnen vereinbart werden.


Beratung Deutsche Rentenversicherung

Der persönliche kostenlose Service ganz in Ihrer Nähe.

Wir geben Ihnen Auskunft zu Fragen der gesetzlichen Rentenversicherung und helfen bei der Kontenklärung, Rentenanträgen und Formularen. Versichertenberaterin der Deutschen Rentenversicherung /Bund, Frau Inge Thomas, gibt Auskünfte.

Wann: jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr

einen persönlichen Termin vereinbaren: Telefon 87658629 oder 0177-3016786